Suche
  • Telefon: 02641 383-201
  • E-Mail: Sekretariat

    Adresse:

    Privates Gymnasium der Ursulinen
    Calvarienberg Ahrweiler
    Blandine-Merten-Str. 30
    53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Suche Menü

Erfreuliches Ergebnis beim Bonner Mathematikturnier

Als eingespieltes Team fuhren fünf Schülerinnen des Leistungskurses Mathematik, der von Frau Waldek geleitet wird, am 24. September 2021 nach Bonn, um wieder am diesjährigen Bonner Mathematikturnier teilzunehmen. Da das Turnier wegen der Corona-Pandemie im letzten Jahr als reines Online-Turnier ausgetragen wurde, war die Freude groß, als die Schülerinnen erfuhren, dass sie in diesem Jahr vor Ort dabei sein durften. Das Hausdorff-Center für Mathematik hatte 10 Schulen eingeladen, in Präsenz teilzunehmen. Weitere 57 Schulen wurden per Videokonferenzen zugeschaltet.

Man merkte den fünf Schülerinnen der MSS 13 an, dass sie in dieser Konstellation schon zum dritten Mal teilnahmen und Erfahrungen mit der Art der Aufgaben hatten. Der erste Teil des Wettbewerbs, die Mathematische Staffel, bei der in 60 Minuten bis zu 20 Aufgaben gelöst werden sollten, wurde auf einem sehr guten geteilten 13. Platz beendet. Der zweite Wettbewerbsteil am Nachmittag beschäftigte sich thematisch mit bedingten Wahrscheinlichkeiten, Umgebungsfiltern und Clustern. Hier wurden die mathematischen Hintergründe berechnet, wie Amazon und Netflix die Vorlieben der Nutzer vorhersagen. Zu diesem Thema gab es im Vorfeld Material, so dass sich die Teams vorbereiten konnten.

Da die Punktabstände nach dem ersten Teil sehr eng waren, sortierte sich das Feld am Nachmittag. Das Calvarienberg-Team konnte sich aber in der Endabrechnung mit Platz 21 im ersten Drittel aller teilnehmenden Schulen behaupten.

Herzliche Glückwünsche an die fünf Teilnehmerinnen Selina Prinz, Larissa Fink, Lisa Schäfer, Jule Müller und Elisa Eich (alle MSS 13)!

Autorin: Ulrike Waldek

(V.l.n.r.): Selina Prinz, Larissa Fink, Lisa Schäfer, Jule Müller und Elisa Eich (alle MSS 13)
(V.l.n.r.): Selina Prinz, Larissa Fink, Lisa Schäfer, Jule Müller und Elisa Eich (alle MSS 13)