Suche
  • Telefon: 02641 383-201
  • E-Mail: Sekretariat

    Adresse:

    Privates Gymnasium der Ursulinen
    Calvarienberg Ahrweiler
    Blandine-Merten-Str. 30
    53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Suche Menü

Weiterer Erfolg in der Auswahlrunde zur Internationalen PhysikOlympiade 2022

Calvarienbergschüler qualifiziert sich zur 3. Runde!

Tobit Roth aus dem Leistungskurs Physik der MSS 12 unseres Gymnasiums hat nun auch die zweite Runde der Internationalen PhysikOlympiade erfolgreich gemeistert.

Der Auswahlwettbewerb zur Internationalen PhysikOlympiade, der jährlich vom Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel (IPN) im Auftrag des Bildungsministeriums (BMBF) sowie der Kultusministerkonferenz (KMK) durchgeführt wird, fördert in vier Wettbewerbsrunden physikalische Talente im ganzen Bundesgebiet.

Während sich zur 1. Runde noch fast 1100 Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern und von deutschen Schulen im Ausland angemeldet hatten, konnten sich nur 349 von ihnen für die 2. Runde qualifizieren, 324 haben an der Klausur der 2. Runde teilgenommen.

Tobit hat sich gern intensiv mit den sehr anspruchsvollen physikalischen Fragestellungen der 2. Runde auseinandergesetzt. „Am interessantesten fand ich eine Aufgabe über die möglichen Emissionslinien eines fiktiven Elements“, berichtet er. Er war so erfolgreich, dass er mit 44 Punkten Rang 37 von 324 erzielt hat. Tobit gehört damit zu den vier Kandidatinnen und 50 Kandidaten aus insgesamt 13 Bundesländern sowie der deutschen Botschaftsschule in Teheran, die zur dritten Runde eingeladen sind. Sie wird wegen der anhaltenden pandemischen Lage in der Zeit vom 29. Januar bis zum 4. Februar 2022 online stattfinden.

Herzliche Glückwünsche an Tobit und an seine Physiklehrerin Frau Hirmer zu dieser großartigen Leistung und alles Gute für die 3. Runde!

Schüler Tobit Roth erhält von Schulleiterin Dr. Annette Gies und Fachlehrerin Nadja Hirmer die Auszeichnung im Rahmen der PhysikOlympiade.

Autorin: Renate Köllges