Suche
  • Telefon: 02641 383-201
  • E-Mail: Sekretariat

    Adresse:

    Privates Gymnasium der Ursulinen
    Calvarienberg Ahrweiler
    Blandine-Merten-Str. 30
    53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Suche Menü

Ernennung in bewegten Zeiten

Sandra Obst erhält ihre Ernennungsurkunde zur stellvertretenden Schulleiterin des Gymnasiums Calvarienberg in Zeiten besonderer Herausforderungen

In der vergangenen Woche konnte Schulleiterin Dr. Annette Gies Studiendirektorin Sandra Obst die Ernennungsurkunde des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz überreichen.

Mit Wirkung zum 17. 10. 2020 ist Sandra Obst offiziell zur stellvertretenden Schulleiterin ernannt worden. Schulleiterin Dr. Annette Gies bezeichnete Sandra Obst als „Segen für unsere Schule, für unsere Schulgemeinschaft“. Seit 13 Jahren unterrichtet Frau Obst am Calvarienberg und sie habe, so Annette Gies, in dieser Zeit immer unter Beweis gestellt, mit wie viel Energie und Einsatzfreude sie für die Schule tätig ist. Sei es im Bereich der Berufsbildung, in der Seelsorge und Compassion, in der Leitung der Fachkonferenz Religion, in der Erstellung des Jahrbuchs oder in der Arbeit in zahlreichen Gremien, immer habe sie sich mit Tatendrang, besonnen und gründlich eingesetzt und dabei stets, ganz im Sinne der ursulinischen Tradition, an einer christlich-freiheitlichen Erziehung mitgewirkt, die von Wohlwollen und Menschenfreundlichkeit geprägt ist. Ihr „Meisterstück“ in ihrer neuen Funktion sei die neue Handyordnung gewesen, sie sei ein wichtiger Meilenstein im Umgang mit digitalen Medien. Ihr neues Aufgabengebiet, dem sie sich schon zugewandt habe, sei die Unterrichts- und Qualitätsentwicklung für die kommenden Jahre. Als neue Leiterin des Tagesinternates habe sie dieses in Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern und der Realschule sicher durch die Coronazeiten geführt, zunächst mit Online-Angeboten, dann mit einer schnellen Rückkehr zum Normalbetrieb.
Sandra Obst sei für sie, betonte Annette Gies abschließend, eine hervorragende Partnerin, deren Urteil sie uneingeschränkt vertraue, und überreichte ihr zusammen mit einem großen Blumenstrauß die Ernennungsurkunde.

Ebenfalls mit Wirkung zum 17.10.2020 ist, vorerst kommissarisch, Andreas Ludes zum zweiten stellvertretenden Schulleiter ernannt worden. Frau Dr. Gies dankte auch ihm für seinen großartigen Einsatz und die sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Für die Eltern wandte sich Michael Hagemann, stellvertretender Vorsitzender des Schulelternbeirats, an Frau Obst und dankte ihr, in eleganter Anspielung auf die aktuellen Coronabedingungen, für ihre im positiven Sinne „ansteckende“ Energie, die sie bisher bewiesen habe, und wünschte ihr für ihre Tätigkeit weiterhin alles Gute und viel Erfolg.

Günter Harst gratulierte Frau Obst im Namen der Mitarbeitervertretung herzlich zu ihrem neuen Amt und betonte, dass nun die Vakanzen der letzten Jahre in der internen Schulleitung ein Ende hätten.
Den guten Wünschen schlossen sich auch Alina Czeczor und Luisa Bertram als Schülersprecherinnen an, die sich für ihr großes Engagement bedankten.

Zum Schluss ergriff Frau Obst das Wort, dankte für all die guten Wünsche und betonte, mit welch großer Freude sie an dieser Schule tätig sei und wie sehr sie sich auf die neuen Herausforderungen freue. Als Give-away gab es eine bunte Tüte mit Brezel, Dip und anderen Köstlichkeiten. Neue Zeiten erfordern eben neue Wege.

Renate Köllges